English EN German DE Polish PL Russian RU

Montenegrinische Behörden führen Lebensmittelgutscheine für die Ärmsten ein

Montenegrinische Behörden führen Lebensmittelgutscheine für die Ärmsten ein

Das Ministerium für Finanzen und soziale Sicherheit von Montenegro führt Sozialgutscheine für bedürftige Bürger ein.

Wie im Ministerium angekündigt, werden Gutscheine im Wert von 30, 50 und 100 Euro ausgegeben und können in Geschäften erworben werden, was von den Behörden in einem Wettbewerb ermittelt wird.

Das Ministerium fügt hinzu, dass sie aktiv über einen zusätzlichen Komplex nachdenken Anti-Krisen-Maßnahmendie zeitlich begrenzt sein wird und zu einer Regulierung und Senkung der Einzelhandelspreise für Grundnahrungsmittel führen wird.

Objekte vergleichen

vergleichen